FC Leusberg 62 e. V.
FC Leusberg 62 e. V.

Noch einmal zum Thema CORONA---- Die Hygieneregeln haben weiterhin Gültigkeit !!! Bitte haltet Euch Alle daran !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Leider ist mir in den letzten Tagen aufgefallen, dass einige Mannschaften und auch einige Zuschauer die Hygieneschutzverordnungen ein wenig locker handhaben ! Noch einmal für Alle !! CORONA ist nicht vorbei, und deshalb richten sich Alle nach der bestehenden Hygieneschutzverordnung und den extra erstellten Plan. Leute die dieses nicht verstehen wollen werden von der Platzanlage gewiesen. Für Alle deshalb noch einmal die Hygieneregeln im Anschluss. Neu dabei ist, dass die gesamte Platzanlage in drei Zonen aufgeteilt wird. Dazu gibt es auch einen Plan !! Danke im Voraus für Eure Mitarbeit !!!

Hygieneregeln

Im Trainings- und Spielbetrieb

Des FC Leusberg 62e.V

 

 

Stand: 07.08.2020

 

 

 

       

 

 

Grundsätzlich gelten im gesamten Bereich der Platzanlage des FC Leusberg

        Die allgemeinen Hygiene- und Distanzregeln.

        Diese sind:

 

  • Zwischen Personen ist ein Abstand von mindestens 1,50 m einzuhalten.

 

  • Kein gemeinsamer Aufenthalt von mehr als 30 Personen in einer Gruppe

 

  • Niesen / Husten in die Armbeuge

 

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes

 

  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen ( mindestens 30 Sekunden )

 

               

 

 

 

 

 

                                                                                                                              -1-

 

        Zugang und Verhalten auf der Platzanlage:

· Der Weg zur Platzanlage soll möglichst zügig ohne Aufenthalt im    Außenbereich

   der Platzanlage geschehen.

 

· Im Eingangsbereich ist ein Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht und ein

   Abstand von mindestens 1,5m einzuhalten

 

· Vor Betreten / beim Verlassen der Platzanlage sind die Hände mit der bereit

   gestellten Händedesinfektion zu desinfizieren.

 

· Vor Betreten der Platzanlage sind die Personenkontaktdaten zwecks

   Rückverfolgung gemäß Corona-Schutzverordnung NRW zu hinterlegen.

 

· Bei Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Abgeschlagenheit),

   Fieber oder einem bekannten Kontakt mit einem COVID-19-Infizierten innerhalb

   der letzten 14 Tage ist der Zutritt zur Platzanlage untersagt.

 

· Die Toiletten sind geöffnet. Hier gilt grundsätzlich: Nach dem Toilettengang

   gründlich Händewaschen (mindestens 30 Sekunden mit Seife).

 

· Die Sportstätte wird in drei Zonen eingeteilt:

 

q Zone 1 „Innenraum/Spielfeld“

 

q Zone 2 „Umkleidebereiche“

 

q Zone 3 „Publikumsbereich (Außenbereich)“

 

· Zuschauer dürfen nur Zone 3 betreten !

 

· Auch innerhalb der Platzanlage sind die vorgeschriebenen Abstände zwischen

   Personen und die Niesetikette einzuhalten. Der Aufenthalt von mehr als 30

   Personen in einer Gruppe ist untersagt.

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                -2-

 

 

Nachfolgend informieren wir Sie über die wesentlichen Aspekte der Verarbeitung Ihrer Daten:

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter:

FC Leusberg 62 e.V. , Emscherstr 4, 45663Recklinghausen, gesetzlich vertreten

durch den Vorstand nach § 26 BGB, E-Mail: ratajczak2001@online.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten/der Datenschutzbeauftragten:

Ansprechperson für den Datenschutz: Arno Ratajczak

01722842448

3. Welche Kategorien von Daten werden verarbeitet?

Wir verarbeiten folgende Daten zu Ihrer Person:

Geschlecht, Vor-/Nachname, Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort), Telefonnummer,

Aufenthaltszeitraum (Zeitpunkt des Betretens und des Verlassens der Sportanlage), Angebot,

an dem Sie teilgenommen haben (z.B. Kurs, Training).

4. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

Die Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sieht in § 2a vor, dass

Personen, die sogenannte Betretungsräume eröffnen, die Kontaktdaten der anwesenden

Personen zu erheben haben, um eine Rückverfolgung ermöglichen zu können. Dies dient dazu,

Infektionsketten zu ermitteln und eine Weiterverbreitung des Corona-Virus zu unterbinden. Zu

diesem Zweck erheben wir die vorgenannten Daten, um diese erforderlichenfalls an die

zuständigen Gesundheitsbehörden weiterleiten zu können.

5. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 c) DSGVO. Danach ist die

Datenverarbeitung zulässig, wenn sie zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich

ist. Die rechtliche Verpflichtung ergibt sich aus § 2a der Coronaschutzverordnung des Landes

Nordrhein-Westfalen.

6. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Ihre Daten werden intern von zuständigen Mitarbeiter*innen, die mit der Organisation und

Durchführung des Sportbetriebs beauftragt sind, verarbeitet (z.B. Übungsleiter*innen,

Geschäftsführer*innen).

Ferner können wir die Daten, die wir zu Ihrer Person im Zusammenhang mit der Teilnahme am

Sport- und Trainingsbetrieb erfasst haben, auf Aufforderung an die zuständige

Gesundheitsbehörde weitergeben, wenn andere Personen, die positiv auf das Corona-Virus

getestet wurden und sich zu derselben Zeit auf der Sportanlage aufgehalten oder an

demselben Kurs teilgenommen haben und daher möglicherweise Kontakt mit Ihnen hatten.

Diese Maßnahmen haben das Ziel, Infektionsketten nachzuverfolgen und unterbrechen zu

können.

Ihre Daten können darüber hinaus sogenannten Auftragsverarbeitern zugänglich gemacht

werden. Hierbei handelt es sich um Unternehmen und deren Mitarbeiter*innen, die

Dienstleistungen im Zusammenhang mit IT-Dienstleistungen erbringen. Diese Unternehmen

sind auftrags- und weisungsgebunden auf der Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages

            im Sinne von Artikel 28 Abs. 3 DSGVO tätig und verarbeiten die Daten nicht für eigene Zwecke.

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                -3-

 

 

 

 

(Erläuterung: Der Aspekt der Auftragsverarbeitung ist nur aufzunehmen, wenn tatsächlich

Auftragsverarbeiter mit den Daten in Berührung kommen. Das dürfte zum Beispiel nicht der Fall

sein, wenn die Daten ausschließlich auf Papier aufbewahrt werden.)

7. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies

nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:

Die hiermit erhobenen Daten werden für die Dauer von vier Wochen gespeichert und im

Anschluss vollständig vernichtet (vgl. § 2a Abs. 1 Corona-Schutzverordnung NRW in der

Fassung vom 30.05.2020). Die Vier-Wochen-Frist gilt für jede einzelne Teilnahme. Eine darüber

hinaus gehende Speicherung aus anderen Gründen (zum Beispiel aus Abrechnungsgründen

mit Kostenträgern) bleibt hiervon unberührt.

8. Ist die betroffene Person verpflichtet, die Daten zur Verfügung zu stellen, und welche

Folgen die Nichtbereitstellung hätte:

Sie sind nicht verpflichtet, uns die Daten zur Verfügung zu stellen und Ihr Einverständnis mit der

beschriebenen Datenverarbeitung zu erklären. Ohne Ihr Einverständnis und ohne die

Bereitstellung der Daten können Sie allerdings nicht am Sport- und Trainingsbetrieb des

Vereins teilnehmen.

9. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten

Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

- das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,

- das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,

- das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,

- das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,

- das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,

- das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,

- das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die

Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung

hierdurch berührt wird,

- das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO.

Bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde handelt es sich um:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen,

Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10,

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

10. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:

Ihre Daten werden im Rahmen Ihres Einverständnisses und bei der Teilnahme am Sport- und

Trainingsbetrieb erhoben und stammen von Ihnen als betroffene Person. Eine automatisierte

Entscheidungsfindung bzw. ein Profiling findet nicht statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                               

    

                                                                                                                      -4-

 

Neues vom FCL am 08.08.2020  Immer noch CORONA--- Rückkehr zum Spielbetrieb​ !!!!!!!!!!!

Liebe Freunde des FC Leusberg, nun geht es Gott sei Dank wieder los. Der Trainingsbeginn ist bereits erfolgt. Die Mannschaft hat ein komplett neues Gesicht. Zweit- und Drittvertretung haben den Verein verlassen. Deshalb geht der FCL gezwungenermaßen mit nur einer Mannschaft in der Kreisliga A an den Start. Am Sonntag dem 16.08.2020 wird die neue Mannschaft beim Vorbereitungsheimspiel gegen Barkenberg offiziell allen Interessierten und ganz besonders der Leusberger Familie vor dem Spiel um 15.00 Uhr  vorgestellt. Das erste Vorbereitungsspiel in der Fremde findet bereits am 09.08.2020 beim SV Herne Süd um 15 Uhr statt !! Vielleicht finden einige Fans auch schon an diesem Tage die Zeit, den FCL zu begutachten.

NEWS vom 19.06.2020 NEWS AKTUELL !!!                                                          Abmeldeflut beim FCL !!!!!! Zweitvertretung wechselt geschlossen zu Spvgg 95/08 Recklinghausen.  !!!!!  Dritte Mannschaft zu Spvgg DJK Herten !!!!!!! Vorstand zieht klare Linie durch !!!!!!

Nicht ganz unerwartet haben sich zwei komplette Mannschaften vom FC Leusberg abgemeldet. Nach Gesprächen mit dem 1.Vorsitzenden verweigerten beide Mannschaften dem neuen Konzept des Vereins zu folgen. Schon in der Vergangenheit war die Zusammenarbeit der ersten Mannschaft und der Zweitvertretung in der Kreisliga B stark verbesserungsbedürftig.

Nachdem der Trainer der 2. Mannschaft einen Verbleib in der B-Liga für seine Truppe ausgeschlossen hat suchte der Vorsitzende das Gespräch mit der Drittvertretung,die in der abgelaufenen Saison die 1. Mannschaft nach Kräften mit Personal unterstützt hat. Die 3. Mannschaft teilte den Verantwortlichen mit, dass man nicht bereit ist Spieler der Ersten zeitweise in Ihre Reihen aufzunehmen , da man lieber nur unter sich bleiben möchte. Gleiches gilt für die Zweitvertretung, die in der Kreisliga C Ihr eigenes Süppchen brauen wollte. Der Vorstand war einstimmig der Meinung, dass ein Verein im Verein für den FC Leusberg zukünftig inakzeptabel ist. Deshalb legte man beiden Mannschaften nahe einen Verein zu suchen, der diese Einstellung toleriert. Der FC Leusberg will in Zukunft eine Seniorenabteilung haben, bei der alle angemeldeten Mannschaften zusammenarbeiten und den FC Leusberg als sportliche Gemeinschaft repräsentieren.

Deshalb suchen wir nun Spieler , die zu einem solchen Prinzip stehen und stolz darauf sind, zu der Fußballfamilie des

FC Leusberg zu gehören. Interessierte Spieler melden sich einfach bei uns. Noch können wir es schaffen eine ambitionierte Zweitvertretung aufzubauen.

 

WIR SIND LEUSBERG, DER SÜDSTADTCLUB

 

NEWS !!!FC Leusberg trennt sich vom Trainer der Kreisliga B- Mannschaft !!!!!

Der FC Leusberg hat sich mit sofortiger Wirkung von Michael Höcker, Trainer der Zweitvertretung getrennt und plant einen kompletten Neuaufbau der Kreisliga B Mannschaft. Der 1. Vorsitzende Hans Lühn hat sich bei dem scheidenden Trainer für seine außerordentliche Arbeit in den letzten Jahren bedankt. Größter Erfolg von Michael Höcker war der Aufstieg mit der Zweitvertretung in die Kreisliga B, was bislang noch keinem Trainer in diesem Verein gelungen ist. Der Vorstand wünscht unserem Michael alles Gute für seinen weiteren sportlichen Weg. Wir hoffen, dass ein Großteil der Mannschaft dem FCL weiter treu bleibt, um die Neuorientierung der Zweitvertretung mit zu gestalten. Wir hoffen auf Euch und werden schnellstmöglich auf Euch zukommen !!! 

Michael Du bist beim FCL immer willkommen !!!!

Aktuell----- 14.06.2020---- Neues vom FCL---- 14.06.2020---- NEWS !!!!

Endlich sind wir wieder da !! Der Trainingsbetrieb hat in Absprache mit dem Vorstand  unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen,

einschließlich der Einhaltung von Hygienevorschriften und Abstandsregelungen begonnen. Den Auftakt haben unsere Senioren zum gegenseitigen Kennenlernen und Beschnuppern unter den strengen Augen der Viererkette am Donnerstag gewagt. Die Nachverfolgbarkeit wurde vom Vorstand unter Berücksichtigung der Datenschutzverordnung gewährleistet. Für uns der erste Erfolg auf dem Weg zur Rückkehr in die Normalität. Auch unsere Jugendabteilung kann das Training ab dem 18.06.2020, nachdem alle noch offenen Fragen zwischen Trainern und Vorstand geklärt sind , mit neuem Elan beginnen. Hier noch einmal das erarbeitete Konzept zum Restart :




 

Konzept der Senioren des FC Leusberg 62 e.V zur Einhaltung des Kontaktverbots,

der Abstandsregelung und der Hygienevorschriften !!

 

           

Es gelten folgende Regelungen und Maßnahmen für das Training von Nachwuchs und Senioren:

 

            Grundsätze

           

Trainer und Vereinsmitarbeiter informieren die Trainingsgruppen über die geltenden allgemeinen

Sicherheits- und Hygienevorschriften

Der Zugang und Ausgang zur Sportanlage ist zu kennzeichnen incl.Abstandsregeln

Den Anweisungen der Verantwortlichen zur Nutzung der Sportanlage ist Folge zu leisten

 

Bei allen am Training Beteiligten ist vor Aufnahme der Trainingsaktivitäten der aktuelle

Gesundheitszustand zu erfragen. ( akut kranke Personen werden vom Training ausgeschlossen).

 

Die Trainingsbeteiligung je Trainingseinheit ist gewissenhaft zu dokumentieren. Die Trainer führen

Trainingslisten und die Zuschauer tragen sich in ausgelegte Listen ein.

 

Im Freien ist der kontaktfreie Sport ( ohne Mindestabstand ) als Training in Gruppen von maximal

30 Personen möglich. Wettkämpfe sollen weiterhin nicht stattfinden.

 

Der Zugang zu Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Toiletten  und sonstigen Gemeinschaftsräumen ist mit

 geeigneten Vorkehrungen ( Hygiene, Infektionsschutz, Zutrittskontrolle, Einhaltung Mindestabstand)

möglich. Für die Einhaltung der Vorschriften ist der Leiter des Trainings oder eine von ihm

beauftragte Person verantwortlich.

 

Sportgeräte ( Bälle, Markierungshütchen usw.) werden vor jedem Training desinfiziert.

Besondere Beachtung gilt den Torwarthandschuhen, wiederholt desinfizieren, kein befeuchten

mit Speichel.

 

Vor und nach dem Trainingsbetrieb ist ein Mindestabstand von 1,5 – 2,0 m zu halten.

Der Kontakt untereinander ist auf ein Mindestmaß zu beschränken, auf Händeschütteln, Abklatschen,

in den Arm nehmen, Jubeln und Trauern in der Gruppe wird komplett verzichtet.

 

Jeder Spieler trinkt nur aus der eigenen Trinkflasche, das Spucken und Naseputzen auf dem Feld ist zu vermeiden.

 

Bei Nichteinhaltung dieser Maßnahmen wird der Trainingsbetrieb sofort beendet und eine Wiederaufnahme muss vom Vorstand erneut genehmigt werden.

 

Verantwortlich für diesen Maßnahmenkatalog: Hans Lühn  1. Vorsitzender

Rückfragen an den Geschäftsführer : Arno Ratajczak

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Leusberg 62 e. V.